Oktober 13, 2016

Verliebtsein macht kurzsichtig

 

Eine romantische Teenagerkomödie für alle Brillenschlangen und Glasaugen.

 

Verliebtsein macht kurzsichtig 1

Dass Liebe bekanntlich blind macht, ist der 16-jährigen Charlotte bewusst aber kurzsichtig? Das muss sie am eigenen Leib erfahren, als sie aufgrund von Liebeskummer zu tief in den Fernseher schaut. Fortan stolpert Charlotte von einer blinden Panne zur nächsten, was dem bebrillten Lockenkopf Klaus mächtig auf den Zeiger geht. Als Sohn vom Augenarzt ist er der Meinung, dass Charlotte eine Brille braucht nur sieht sie das anders …

 

 

Verliebtsein macht kurzsichtig 2

Ihr würdet doch so gut zusammenpassen!  seit Neuestem muss sich die 16-jährige Charlotte sowas ständig anhören. Das gefällt dem Kupferdutt-Mädchen natürlich nicht, immerhin sind sie und Lockenkopf Klaus wirklich nur Freunde, sonst nichts. Oder?