Wie werde ich selbstbewusst?

Wie werde ich selbstbewusst?

Überall wird einem gesagt, dass man selbstbewusst durchs Leben gehen soll. Kopf hoch, Brust raus, Hosenschlitz zu … irgendwie so und dann muss man auch noch lächeln oder Zähne zeigen, je nachdem wonach man mehr veranlagt ist. Aber warum ist es so wichtig, selbstbewusst zu sein – und ist es denn wirklich wichtig?

maedchen-buecher-jugendbuch-bestseller-witzig

Ist es schlimm, wenn ich keine Ahnung habe, wie ich auf andere wirke?

Wenn ich zum Beispiel gar nicht weiß, wie schön ich bin?

Katastrophal. Natürlich muss ich wissen, wie schön ich bin, vor allem, wenn ich nicht den Schönheitsidealen entspreche.

Muss ich wirklich jedem, dem ich begegne, ins Gesicht gucken? Muss ich mir wirklich freiwillig Augenkrebs holen?

Was ist wichtiger – wie wir uns selbst wahrnehmen oder wie uns andere wahrnehmen? Oder ist letztendlich Pudding die Lösung für alle Probleme?

Manche Dinge nicht zu wissen, kann ein Segen für die Seele sein.

Würde jeder wissen, was er tut, würden viele Menschen damit aufhören, zu tun, was sie so tun. Perfektionismus lässt grüßen.

Ein Narr hat leicht reden, ein Narr kann beginnen, sich sorglos in ein Abenteuer zu stürzen. Er wird niemals erfahren, dass er sich in eine Sackgasse begibt, es sei denn, er wird selbstbewusst. Dann sucht er sich ein anderes Abenteuer, eines, das er meistern wird.

Wir sind, was wir wollen.

Aber was wollen wir?

Wer das herausfindet, darf sich selbstbewusst schimpfen.

Ich jedenfalls will Pudding.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.